Please wait, we're sending you to the file you selected.

Customer Story

Die hohe Datenqualität ermöglicht es L’Occitane, personalisiertere Kundenbeziehungen aufzubauen

Übersicht

L’Occitane ist ein weltweit führender Anbieter von Naturkosmetik und Wohlfühlprodukten. Ein wichtiger Teil des Erhalts dieser Führungsposition ist der Aufbau enger Beziehungen zu seinen Kunden über alle Kanäle hinweg. Bis vor kurzem war dies eine Herausforderung für L’Occitane, da die Duplizierung von Kundendatensätzen die Kundentransparenz beeinträchtigte und zeitaufwendig und schwer zu korrigieren war. Die Spectrum Technology Platform-Lösung von Precisely hat dieses Problem beseitigt und ermöglicht es L’Occitane, seine Kundendatensätze einfach zu verwalten und personalisierteres Marketing und Kundensupport durchzuführen.

Geschäftliche Herausforderung

Yulia Stepanova, Customer Leader, Head of Analytics bei L’Occitane, ist verantwortlich für das Wachstum des Kundenportfolios und des Customer Lifetime Value. “Aber bis vor kurzem war es kompliziert, den Kunden wirklich zu kennen oder eine großartige Kundenerfahrung zu liefern”, sagt sie.

Stepanova hat Zugriff auf eine große Menge an Kundendaten, die jedoch über mehrere, siloartige Systeme verstreut waren. Innerhalb des CRM-Systems (Customer Relationship Management) des Unternehmens gab es doppelte Kundendatensätze. Diese doppelten Datensätze bedeuteten, dass Kunden mehrfaches Marketingmaterial erhielten, was die Marketingkosten für L’Occitane erhöhte und das Kundenerlebnis beeinträchtigte. Die Datensatz-Deduplizierung nahm 2,5 Stunden in Anspruch und konnte daher nur wöchentlich durchgeführt werden.

“Die besten Geschäftsentscheidungen beruhen auf Daten. Die meisten operativen und analytischen Geschäftsprozesse sind auf eine solide, qualitativ hochwertige Datengrundlage und eine einheitliche Sicht auf unsere Kunden angewiesen”, sagt Giang Pham-Dac, Customer Master Data Manager bei L’Occitane. L’Occitane fehlte jedoch die einheitliche Sicht, die es ermöglicht hätte, seinen Kunden eine maßgeschneiderte Kommunikation zu bieten. Darüber hinaus brachte diese fehlende Transparenz das Unternehmen in die Gefahr.

Lesen Sie mehr darüber, wie die Verbesserung der Datenqualität es L’Occitane ermöglicht, eine Beziehung zu einem Kunden ab dem Moment aufzubauen, in dem er auf die Schaltfläche “Abonnieren” klickt.